Aktivitäten und Ausflüge

Lateinschüler besuchen Zülpicher Thermenmuseum

4. Juli 2013


Alle Lateinschüler der Klassen 6 besuchten mit Frau Moraitis und Frau Dr. Rosch das Thermenmuseum in Zülpich. Passend zu ihrem Unterricht besichtigten sie dort die besonders gut erhaltenen römischen Thermen. Jetzt konnten sie die Überreste der Fuß- und Wandheizung, die verschiedenen Baderäume und die Heizungsanlage sehen, die sie schon im Unterricht kennengelernt hatten. Umrahmt wurde die Besichtigung von einem Workshop, in dem sich jeder eine eigene Wachstafel bastelte – ein Notizbuch wie in der Antike. Dazu mussten Leisten abgemessen und gesägt werden, die dann einen Rahmen bildeten, in den heißes Wachs gegossen wurde. Nachdem es erstarrt war, war es bereit für lateinische Sprüche. Sollte mal etwas falsch sein, lässt es sich schnell wieder „wegradieren“, indem man über das Wachs mit der breiten Seite des „stilus“ streicht. Ganz so wie auch Schüler im antiken Köln.