>> Monatsübersicht
17.07.2017 bis 29.08.2017
24.07.2017 bis 28.07.2017
28.08.2017
28.08.2017
29.08.2017
30.08.2017
31.08.2017
01.09.2017
01.09.2017
04.09.2017 bis 08.09.2017
04.09.2017 bis 05.09.2017
07.09.2017
11.09.2017 bis 13.09.2017
12.09.2017
12.09.2017
13.09.2017 bis 15.09.2017
20.09.2017 bis 22.09.2017
22.09.2017
25.09.2017
02.10.2017
03.10.2017

Änderungen vorbehalten

Pädagogik

Fachvorsitzende: Herr Klute, Frau Lübbe

Erziehung müssen alle lernen !

Auf Erziehung und Bildung ist jeder Mensch und jede Gesellschaft angewiesen, denn Erziehung und Bildung haben eine Schlüsselfunktion für die gesellschaftliche Entwicklung.


In demokratischen Gesellschaften zielen Erziehung und Bildung auf die Fähigkeit des Einzelnen ab, auf der Grundlage von Mündigkeit sein Leben zu gestalten und an sozialen sowie kulturellen Prozessen aktiv teilzunehmen.


Der Unterricht im Fach Pädagogik vermittelt Einsicht in die Bedeutung, die Erziehung und Bildung in historischen, aktuellen und vermutlich zukünftigen gesellschaftlichen Zusammenhängen für den Menschen haben, wobei das Unterrichtsfach auf Erkenntnisse verschiedener Referenzwissenschaften wie u.a. Psychologie, Soziologie, Biologie, Geschichte angewiesen ist, um Phänomene der Erziehungswirklichkeit aus pädagogischer Perspektive analysieren und bewerten sowie verantwortbare Handlungsoptionen entwickeln zu können.


Schülerinnen und Schüler sollen ein verlässliches erziehungswissenschaftliches Orientierungswissen erwerben und auf dieser Grundlage pädagogische Handlungsfelder, Handlungsbedingungen und Möglichkeiten pädagogischen Handelns kennenlernen und erproben. Auf diese Weise soll die Bereitschaft der Schülerinnen und Schüler zu verantwortlichem pädagogischen Handeln und deren Urteils-und Entscheidungsfähigkeit gestärkt werden.


Die Auseinandersetzung mit pädagogischen Themen trägt erheblich zur Selbstreflexion und somit in besonderem Maße einer dem Ziel der Mündigkeit verpflichteten Persönlichkeitsentwicklung der Schülerinnen und Schüler bei.
Am Humboldt-Gymnasium bieten wir Pädagogik-Kurse ab der Jahrgangsstufe 10 (EF) an, welche dann in den Jahrgangsstufe 11 (Q1) und 12 (Q2) als Grund- oder Leistungskurs bis zum Abitur weitergeführt werden können, wobei im Laufe der Qualifikationsphase eine immer weiter ausdifferenzierte Verknüpfung von Kompetenzprozessen (Sachkompetenz, Methodenkompetenz, Urteilskompetenz, Handlungskompetenz) und Fachinhalten erreicht werden soll.


Bis zum Abitur soll im Fach Pädagogik reflektierte pädagogische Kompetenz in den folgenden sechs Inhaltsfeldern erworben werden:

  • Bildungs- und Erziehungsprozesse
  • Lernen und Erziehung
  • Entwicklung, Sozialisation und Erziehung
  • Identität
  • Werte, Normen und Ziele in Erziehung und Bildung
  • Pädagogische Professionalisierung in verschiedenen Institutionen


Schülerinnen und Schüler, die im Fach Pädagogik eine Abiturprüfung ablegen möchten, können dies in verschiedenartiger Weise tun:
- Im Leistungskurs (Abiturklausur LK)
- Im Grundkurs als 3. Abiturfach (Abiturklausur GK)
- Im Grundkurs als 4. Abiturfach (Mündliche Abiturprüfung)

Bei Fragen zum Fach Pädagogik stehen die Fachvorsitzenden Frau Lübbe und Herr Klute gern zur Verfügung.