>> Monatsübersicht
17.07.2017 bis 29.08.2017
24.07.2017 bis 28.07.2017
28.08.2017
28.08.2017
29.08.2017
30.08.2017
31.08.2017
01.09.2017
01.09.2017
04.09.2017 bis 08.09.2017
04.09.2017 bis 05.09.2017
07.09.2017
11.09.2017 bis 13.09.2017
12.09.2017
12.09.2017
13.09.2017 bis 15.09.2017
20.09.2017 bis 22.09.2017
22.09.2017
25.09.2017
02.10.2017
03.10.2017

Änderungen vorbehalten

Sozialwissenschaften

Sowi/Politik

 

Ab Klasse 5 gibt es am Humboldt Unterricht in Politik. Dieser dient, neben der Vermittlung von Fakten und Inhalten, vermehrt dem Erlernen von Fähigkeiten und Kompetenzen, die zur Teilhabe an gesellschaftlichen Prozessen in einer Demokratie notwendig sind. Empathiefähigkeit, Solidarität und Rücksichtnahme als Grundlage des Zusammenlebens, sind fester Bestandteil des Unterrichts. Darüber hinaus ist es ein Anliegen des Politikunterrichts Methoden und Fähigkeiten zu schulen, die unsere Schüler in die Lage versetzen, zunehmend selbstständiger Themengebiete zu erarbeiten und anschließend über den Erfolg ihrer Bemühungen kritisch nachzudenken, um sich kontinuierlich selbst zu verbessern.

In der Oberstufe werden die Inhalte des Faches Politik in den Kursen der Sozialwissenschaften fortgeführt und erweitert.

 

Inhaltliche Schwerpunkte der Oberstufe sind:


• Wirtschaftspolitik
- Analyse der gesamtwirtschaftlichen Entwicklung: Wirtschaftswachstum, Beschäftigung, Preisentwicklung, Außenhandel
- Wirtschaftspolitische Konzeptionen (angebots- und nachfrageorientierte Politik, alternative Wirtschaftspolitik), wirtschaftspolitische Zielkonflikte
- Kontroverse Perspektiven zum Wirtschaftsstandort Deutschland im Zeitalter der Globalisierung
- Das geldpolitische Instrumentarium der EZB und die Diskussion um den Stabilitäts und Wachstumspakt


• Gesellschaftsstrukturen und sozialer Wandel
- Die Entwicklung der Einkommens- und Vermögensverteilung in Deutschland seit 1990
- Modelle und Theorien zur Beschreibung, Analyse und Deutung gesellschaftlicher Ungleichheit (Kriterien für Klassen- und Milieutheorien, Schichtmodelle, Individualisierungsthese)
- Das Sozialstaatsgebot des Grundgesetzes; Grundzüge kontroverser Positionen zur Ausgestaltung des Sozialstaats in Deutschland
- Sozialer Wandel in wichtigen Bereichen (Werte, Lebensformen, Arbeitswelt)


• Globale politische Strukturen und Prozesse
- Ziele und Aufgaben internationaler Politik: Menschenrechte, Friedenssicherung
- Struktur und Bedeutung der UNO in der internationalen Politik
- Perspektiven einer erweiterten Europäischen Union
- Nachhaltige Entwicklung der Einen Welt angesichts von Armut, Umweltproblemen und Migration, entwicklungspolitische Konzeptionen und Entwicklungstheorien 

 

Konstantin Prignitz, StR