>> Monatsübersicht
27.11.2017 bis 15.12.2017
30.11.2017 bis 22.12.2017
13.12.2017
14.12.2017
14.12.2017
14.12.2017
15.12.2017
18.12.2017 bis 22.12.2017
18.12.2017
21.12.2017
22.12.2017
25.12.2017
26.12.2017
27.12.2017 bis 06.01.2018
01.01.2018
08.01.2018
10.01.2018
11.01.2018 bis 19.01.2018
11.01.2018
11.01.2018
12.01.2018 bis 24.02.2018

Änderungen vorbehalten

Jahrgangsstufe 5

Anmeldemodus für die Musikzweig-Klassen in der Jahrgangsstufe 5

Der Musikzweig des Humboldt-Gymnasiums wird in Kooperation mit der Rheinischen Musikschule gestaltet. Jedes Jahr, Ende Januar, findet ein Empfehlungs-Test der Rheinischen Musikschule statt, den die RMS und die gymnasiale Ballettausbildung (in der Turmstraße in Nippes – bei Interesse bitte melden bei Rick Kam: kam(at)rickkam.de) durchführen. Als Ergebnis des Tests wird den Eltern mitgeteilt, inwiefern ihr Kind geeignet scheint, die musikalische Ausbildung des Musikzweigs am Humboldt-Gymnasium erfolgreich zu durchlaufen und ob daher die Anmeldung ihres Kindes am Musikzweig zu empfehlen ist oder nicht. Diese Empfehlung ist als eine unverbindliche Einschätzung anzusehen.   

Bei der momentanen Kölner Schul-Situation können wir nur so verfahren, dass sich alle Musikklassen-Interessierte mit Empfehlung bei uns im regulären Verfahren anmelden. Falls sich für den Musikzweig mehr Kinder anmelden, als Plätze zur Verfügung stehen, entscheidet am Ende ein Losverfahren über die Aufnahme und erst dann kann entschieden werden, wie viel Musikklassen zustande kommen können.

Der Empfehlungstest besteht aus drei gleichberechtigten Teilen, in denen die vielseitigen musikalischen Fähigkeiten der Kinder geprüft werden: Rhythmik – Gehör/Stimme – Instrument.

Im rhythmischen Eignungstest werden spielerisch Übungen mit den Kindern durchgeführt, in denen sie Rhythmen nachklatschen, rhythmische Figuren erfinden und in Bewegung umsetzen. Im Test „Gehör/Stimme“ sollen kurze Melodien nachgesungen, Abstände von Tönen erfasst und Dur/Moll unterschieden werden, ohne dass ein Fachvokabular vorausgesetzt wird. Hier soll auch ein vorbereitetes Liedes ohne Begleitung vorgesungen werden (es reicht der Refrain und eine Strophe). Im Instrumentaltest spielt das Kind zwei vorbereitete Stücke an.

Es ist ratsam, dass ihr Kind bereits einige Zeit ein Instrument spielt und sicher Noten lesen kann.

Bei der Auswertung werden alle drei genannten Bereiche gleichwertig berücksichtigt. Die Bewertung der instrumentalen Fähigkeiten macht daher nur ein Drittel des Gesamtergebnisses aus. Die MusikkollegInnen der RMS versuchen so in der Momentaufnahme eines Tages ein umfassendes Bild  des musikalischen Potenzials der Kinder zu erhalten. Selbstverständlich ist das kein Nachweis für Musikalität an sich.

Sie sollten Ihr Kind für den Empfehlungstest nur dann anmelden, wenn es bereit ist, neben den gymnasialen Verpflichtungen und dem Übepensum für das Instrument auch die Musikzweigfächer unserer Schule wahrzunehmen.

In der unten angefügten pdf-Datei finden Sie den Anmeldebogen für den Test, den Sie bis zum 08.12.2017 im Sekretariat unserer Schule abgegeben haben müssen. Spätere Eingänge können nicht mehr bearbeitet werden, da der Prüfungsplan für die notwendigen Gruppenbildungen umgehend fertig gestellt werden muss.

Bis zu den Weihnachtsferien erfahren Sie den Termin für den Test Ihres Kindes.

Etwa eine Woche nach dem Test erhalten Sie eine Benachrichtigung für oder gegen eine Empfehlung bzgl. der Aufnahme in eine Musikklasse. Sie können sich dann dementsprechend für eine Musikklasse oder eine allgemeine Klasse bei uns bewerben. Die Kriterien dafür sind augenblicklich, wie bereits erwähnt,  eine Gleichverteilung von Mädchen und Jungen und das Losverfahren, falls der Andrang zu groß ist.

(Bei weiterem Informationsbedarf möchten wir Sie auf das von Eltern erstellte FAQ-Formular unserer Homepage hinweisen, bei dessen Lektüre Sie weitere Antworten auf häufig gestellte Fragen erhalten und auf den Informationsabend/Tag der offenen Tür für Grundschul-Eltern.)

 

Anmeldeformular zum Test

Formular_Anmeldung_zum_Test_in_5.pdf