Änderungen vorbehalten

Neues vom Musik- und Tanzzweig

"Hänsel und Gretel" in der Vorweihnachtszeit

Am Donnerstag, 06.12., und Freitag, 07.12.2019, wird im PZ des Humboldt-Gymnasiums jeweils um 18:30 Uhr die Oper Hänsel und Gretel von Engelbert Humperdinck in einer bearbeiteten Fassung für Solisten, Chor und 2 Klaviere aufgeführt. Die teilnehmenden Schülerinnen und Schüler der Unter- und Mittelstufe, der Musikzweig und die Rheinische Musikschule Köln laden alle herzlich dazu ein.

Der Eintritt ist frei!

 

Konzert der Südbeat Big Band am 13.12. fällt aus

Liebe Freunde und Unterstützer der Süd Beat Big Band, 

leider müssen wir unser Konzert am 13.12.2018 verschieben! Das Konzert findet nun am 28.03.2019 um 18:30 im PZ statt. 

Wir freuen uns auf alle Zuhörerinnen und Zuhörer. 

Eure Südbeat Big Band!

Herzliche Einladung zum 6. Jugendfestival für zeitgenössische Musik

 

Konzertflyer des Schuljahres 2018/2019

Das Klassenkonzert der 9dm findet am Dienstag, den 18.12. um 18:30 im PZ statt. 

 

Einladung zu zwei Veranstaltungen der Tanzakademie der RMS

Samstag, 9. Juni, 15:30 - 21:30, Ort: DASWERK, Senefelderstr. 3

"Wachstum"

Wir die Abschlussklasse der Tanzakademie der RMS zeigen unsere Forschungsergebnisse zum Thema Wachsen. Ein Jahr lang haben wir uns in Zusammenarbeit mit Musikern des Ensembles für Neue Musik mit der für uns aktuellen Thematik beschäftigt. Für uns alle beginnt ein neuer Lebensabschnitt, wir sind aus so manchem herausgewachsen, in andres wachsen wir nun rein. Sind wir biologisch vielleicht schon ausgewachsen, gibt es doch wahnsinnig viele Ebenen in denen wir uns doch verändern... Im Rahmen einer Ausstellung wird es neben Installationen und interaktiven Formaten auch Performances und choreographische Arbeit zu sehen geben. Der Eintritt ist frei und jeder ist herzlich eingeladen. 

 

Samstag, 16. Juni und Sonntag 17. Juni, 17:00 - 19:00 Uhr:

Ort: Aula des Gymnasiums Kreuzgasse, Vogelsanger Str. 1

"Das Schöne Schlafende", Studienvorbereitende Ausbildung

"Potpourri...", Jekits Tanz

Mit "Das Schöne Schlafende" präsentieren Tänzerinnen und Tänzer der studienvorbereitenden Ausbildung Tanz die Ergebnisse ihrer Künstlerischen Recherchen zum Thema Märchen. Das Tanzfest wird mit "Potpourri...", einer bunten Mischung von tänzerischen Arbeiten der Jekits-Tanz-Gruppen komplettiert.

Einladung zum Konzert des Projektes Drum & Brass

Am Freitag, den 04.05.2018 um 18:30 (Einlass: 18:00), findet statt im PZ des Humboldt Gymnasiums das Konzert des Projektes „Drum & Brass“ statt.

Seit Montag arbeiten Schülerinnen und Schüler vom Humboldt Gymnasium zusammen mit Musikerinnen und Musikern aus Rotterdam und Cannes an einem gemeinsamen Konzert. Dabei werden alle Stücke von den Schülern selbst komponiert, arrangiert und live dargeboten. Ausserdem werden Tänzerinnen und Tänzern aus Cannes und Rotterdam die Kompostionen mit eigens erfundenen Choreographien ausschmücken. 

Nachdem schon unsere Reise nach Rotterdam mit tollen Workshops und wunderbaren Kompositionen sehr erfolgreich war, freuen wir uns nun, in Köln in unserem wunderbaren PZ das Abschlusskonzert feiern zu dürfen.

Angeleitet von Coaches aus Salzburg, Cannes, Rotterdam und Köln wird dieses Konzert ein absolut einmaliges Erlebnis.

Picco Fröhlich

 

Magical - Aufstand im Zauberwald

Am Donnerstag, den 03.05.2018 um 18:30, präsentieren das Blasorchester, die Streichhölzer und Mittelstufenstreicher, das Ensemble EXP und eine Schattentheatergruppe der ÜMI ein selbstgeschriebenes Musiktheaterstück mit Schattenspiel im PZ. Rund hundert Schülerinnen und Schüler des Musikzweigs sind daran beteiligt.

Die Freitagsvorstellung um 10h am 04.05. ist primär für Grundschulklassen und die Klassen der Unterstufe, welche daran beteiligt sind (5a, 5c, 5d, 6c und 6d). 

Die Geschichte: 

Der Bauboom hat mittlerweile auch den Zauberwald erreicht: Er soll in ein Umsiedelungsprojekt für Hexen verwandelt werden, da der Blocksberg kaputt gegangen ist. Das sorgt für große Aufregung unter den mit den Hexen verfeindeten Zauberern. Nur einer ist im Stande die Zauberer-Zunft aus ihrer Misere zu befreien: Santorinis ewiger Widersacher Grimbald... Wird er den Zauberern helfen?  

Es gibt wieder viel magische Musik, lustige Lieder und auch gruselige Momente. Alles wird aufwändig bebildert durch eine Schattentheatergruppe der ÜMI.

Wir freuen uns über viele Zuschauer und Zuhörer!

Susanne Badde, Susanne Hanf, Benedikt Hölker, Rike Mimberg und Michael Rosinus  

 

SECRET MARRIAGE – Ein Pop-Drama mit Musik von Sting

Donnerstag, 25. & Freitag, 26. Januar 2018

jeweils 18:30 Uhr

Humboldt-Gymnasium Köln, PZ

Eintritt frei – um Spenden wird gebeten

 

Die Schülerinnen und Schüler der Oberstufe im Musikzweig lassen im diesjährigen Projektkonzert Mythologie der Antike und Pop-Musik von Sting aufeinandertreffen:

 

Sie ordnen Songs des englischen Popmusikers entlang der griechischen Sage „Hero und Leander“ an und erzählen die so entstehende Geschichte mittels selbst komponierter narrativer Chor-Passagen, die in Wort und Ton eng mit den Sting-Songs verwoben sind. 

 

Es entfaltet sich ein Pop-Drama, das Szenen von geheimer Liebe, Naturgewalt, Tod und Jenseits beschreibt und einen Bogen schlägt zwischen der antiken Sagenwelt und der Musik von Sting.

 


Es musizieren der Oberstufenchor, die Big Band, Ensembles, Solisten sowie der Musik LK Q2. 

 

Leitung: Picco Fröhlich, Benedikt Haastert, Benedikt Hölker, Anna Sodermanns, Andrea Tenhagen

 

 


Herzliche Einladung!

 

Benedikt Hölker

 

 

 

Erneute Spende der Kölner Bank für den Musikzweig

Durch die Initiative von Jorge Veloz vom Musikförderverein, hat die Kölner Bank erneut dem Musikzweig ein Instrument gesponsert: ein hervorragendes E-Piano für unsere Bandarbeit. Gerade erst ist das neue Cello im Orchester in Gebrauch gegangen, da konnte schon das neue E-Piano am Sommerfest eingesetzt werden.

 

Wir möchten uns ganz herzlich dafür bedanken und freuen uns sehr über diese ergiebige Zusammenarbeit des Musikfördervereins und der Kölner Bank.

(Andrea Tenhagen, Leiterin Musikzweig)

 

26. und 27. Januar 2017: JUBILÄUM! - 25 Jahre Oberstufenprojekte

Donnerstag, 26. und Freitag, 27. Januar 2017, jeweils 18:00, Humboldt-Gymnasium Köln, PZ

Oberstufenchor, Big Band, Ensembles, Musik Leistungskurs, Solisten

Nicht nur feiert der Musikzweig Humboldt-Gymnasium/Rheinische Musikschule in diesem Jahr sein 50jähriges Bestehen, auch die Oberstufenprojekte begehen ein Jubiläum: Seit nunmehr 25 Jahren bündeln sich alljährlich die Kräfte der Oberstufe des Musikzweigs in den experimentellen, stilübergreifenden und themenbezogenen Projektkonzerten.
Grund genug für uns, nun ein "Best of" - Programm aufzulegen, voller Highlights und Reminiszenzen, ausgelassen und nostalgisch. Diese Reise durch 25 Jahre lässt klassische Kammermusik und Neue Musik genau so wie Musical-Nummern, Gospels, Popsongs und Jazz-Standards erklingen. Sie dokumentiert eindrücklich, wie sich die Schülerinnen und Schüler des Musikzweigs die Tradition der Projektkonzerte zu Eigen machen und alljährlich - so auch 2017 - auf ihre je individuelle Weise aktualisieren.

Leitung: Andrea Tenhagen, Picco Fröhlich, Benedikt Haastert, Benedikt Hölker

Der Eintritt ist frei - um Spenden wird gebeten.

 

Herzliche Einladung!

 

Elternbrief der Musikzweigleitung zum Schuljahresende

Elternbrief_Projekte_2015.pdf

Eine „win-win“-Situation - Die Kölner Bank und der Musikzweig

Der Musikförderverein hat nun eine neue Bank: Die Kölner Bank. Das liegt u.a daran, dass wir uns seitens der Elternschaft sehr verbunden fühlen. Bisher sind da bereits mehrere Spenden geflossen, um Keyboards anschaffen zu können oder den Schulhof zu verschönern. Im Gegenzug konnte der Musikzweig dann die musikalische Eröffnung der diesjährigen Vertreterversammlung am 6.6 im Gürzenich eröffnen. Unter dem Jubiläums-Logo zum 50jährigen Bestehen des Musikzweigs spielten Dmitry Ishkanov (Klasse 6em) und Marie Hesberg mit Oskar Leschinsky (Duo, EFm) Chopin Preludes und das Programm vom Bundeswettbewerb Jugend Musiziert. Dem aufmerksamen Publikum im Gürzenich konnte man anmerken, wie beeindruckt sie von den Darbietungen der Schüler und Schülerin waren. Mancher wird sich wohl gedacht haben, dass der ganze Abend so verlaufen könnte, aber nach 20 Minuten mussten sich alle den Tagesordnungen der Sitzung zuwenden. Vorher gab es aber viel Applaus und Dankesbekundungen.

Wir freuen uns über diese ausgesprochen gewinnbringende Zusammenarbeit mit der Kölner Bank 

 

REGELUNG für den Musikzweig-Unterricht an freien Tagen

Die REGELUNG für den Musikzweig-Unterricht an freien Tagen 

betrifft Kompensationstage, Zeugnisausgabe, mündliches Abitur oder sonstige Konferenztage:

- Ensembles in der Sekundarstufe I (Kl.5-9) fallen aus

- Ensembles in der Sek.II in Absprache mit der Leitung

- Einzelunterricht findet statt

M.Reif /A.Tenhagen