Änderungen vorbehalten

In der Erprobungsstufe stehen zwei wichtige Fahrten auf dem Plan:

Die Klassen 5 fahren schon im Herbst jeweils drei Tage in ein Landschulheim in Urft, um so das Vertrautwerden in der neuen Gruppe zu stützen.
Dabei helfen ihnen auch ihre Paten, pädagogisch ausgebildete Mittelstufenschüler.

 

Die Klassen 6 fahren im ersten Halbjahr für drei Tage in die Jugendherberge Bad Münstereifel, wo sie im Rahmen eines erlebnispädagogischen Programms sich selbst und ihre Klassenkameraden in vielfältigen Spielen und Herausforderungen erproben.