Absturz von Flug 4U9525

Mottowoche unterbrochen - Schweigeminute um 10.53 Uhr

Am Dienstag ist eine Germanwings-Maschine über Südfrankreich abgestürzt. 150 Menschen, darunter zwei Babys und 16 Schülerinnen und Schüler eines Gymnasiums aus Haltern in NRW, sind gestorben. Die Bergungsarbeiten gestalten sich schwierig, das Gelände in den Alpen ist kaum zugänglich und erstreckt sich über Kilometer.

 

Am Donnerstag (26.03.) wird der Abiturjahrgang unserer Schule seine Mottowoche unterbrechen. Schülerinnen und Schüler werden schwarz gekleidet zur Schule kommen und Kerzen anzünden (dazu auch ein Opens external link in new windowBericht bei MeineSüdstadt). Auch wird es um 10.53 Uhr eine landesweite Schweigeminute geben. Der Unterricht am Humboldt-Gymnasium wird zu diesem Zeitpunkt unterbrochen.

 

Die Schülervertretung des Humboldt-Gymnasiums bekundet ihr Beileid und ist mit ihren Gedanken bei den Opfern und Angehörigen.

 

Noah Gottschalk, Damian Hardung, Matthieu Tiltmann

 

Bildquelle "Flugzeug": Opens external link in new windowFlickr / gynti_46