Neues Neues vom Neubau

Der Neubau zieht Schmierer magisch an.
Dabei zeigt sich, dass ästhetischer Anspruch und persönliche Fähigkeiten peinlich divergieren.
Armer Schmierer!
Kasper bekommt wie die Vulgärmarxisten eine Anzeige wegen Hausfriedensbruch und Sachbeschädigung.

Dr. H. Junge

 

Fertigstellung des Rohbaus

Der Rohbau des Erweiterungsbaus ist 6 Wochen früher fertig geworden als geplant. Eigentlich kann sich die Baustelle unmöglich in Köln befinden. Aber Dank der wirklich guten Koordinationsarbeit von Gebäudewirtschaft und Architektenbüro ist bereits mit der Außenfassade begonnen worden. Noch im Herbst sollen auch die Fenster eingesetzt werden.

Mit dem Füllhorn sind ungeahnt Stadt, Land und Bund unterwegs. Mögen die neuen Möbel, Vorhänge und Lernmittel unseren Unterrichtsalltag bereichern!

 
Während der Sommerferien ist der Rohbau fertiggestellt worden. Der Baukran ist bereits abgebaut. Gegenwärtig wird an den Kanalanschlüssen des Gebäudes gearbeitet.
Der Kammermusiksaal ist nunmehr in der Rohfassung vollständig sichtbar, erinnert aber in der Tiefe noch an ein Bassin.
Blick in Klassenräume nördlich des Altbaus
Blick aus dem 2. Stock des Verbindungstraktes zwischen Neu- und Altbau
Blick auf den Neubau in Richtung Kartäuserwall
Lichtschacht im Gebäudekern
Blick der Schülerinnen und Schüler aus ihrem Unterrichtsraum im 3. Stock im übernächsten Schuljahr
Neues mit neuer Perspektive
In der nächsten Bauphase wird die Stahlkonstruktion für die noch offene zentrale Dachfläche errichtet. Im Herbst folgen die Fenster. Anschließend wird die Fassade aufgemauert.
 

16. Juni 2017

 
Der Übergang zum Altbau wird gegossen.
Genau wird die Neigung der betonierten Fläche vermessen.
Der Kranführer will mit auf das Bild.
Zufrieden!

15. Juni 2017

 
Der Neubau hat mit dem 3.Obergeschoss die Höhe des Altbaus erreicht. Jetzt wird noch die Lüftungszentrale errichtet (Schaltafeln).
Übergang zum Altbau


17. Mai 2017

 
Während am Decksteiner Weiher die Schülerinnen und Schüler
für einen Schulneubau auf einer Insel im Viktoriasee beim Sponsored Walk Kilometer sammeln und dem Umfeld ein ungewohntes Bild bieten,


geht der Neubau kontinuierlich voran.

11. Mai 2017

 
Während der Frühling wieder den Blauglockenbaum erblühen lässt,
hat der Neubau sein oberstes Stockwerk erreicht.
Dem Umfeld in der Höhe angepasst,
hat er nun Gleichstand mit dem Altbau erreicht.
Das Stahlgeflecht für den nächsten Deckenguss wird vorbereitet.

24. April 2017

 
Vieles, was man außen betrachtet,
würde man gerne auch einmal im Innern sehen.
So den Kammermusiksaal in seinem jetzigen Zustand!
Allerdings würden sich die Zuhörer an der Stahlkonstruktion für die zweistufige Abstützung noch den Kopf stoßen!
Andere Räume sind bereits durchgetrocknet und deshalb ohne Stützen. Die Trennwände für die Unterrichtsräume werden im Trockenbau errichtet.

17. April 2017

Anschluss des Neubaus an den Altbau

 
 

Während die Gerüste des Neubaus bereits vom Dach aus zu sehen sind...

 

und der Neubau bereits die Höhe der alten Turnhalle übersteigt,

 

demonstrieren vor der Schule suspekte Gruppierungen auf der Suche nach dem Zeugnis der Reife.

 

Die Bauarbeiter solidarisieren sich nicht und

 

gießen weiter Pläne in Beton.

 

Baufortschritt am 27. März 2017

 

Baufortschritt am 20. März 2017

 

Auch mit der Decke des 1. Stocks ist begonnen worden.

 

Die Raumstruktur des Kammermusiksaals ist fertiggestellt