Ruderwanderfahrt 2016

Von Villmar bis Bad Ems

Am vergangenen Wochenende hat der Projektkurs "Rudern" seine Abschluss-Ruderwanderfahrt auf der Lahn gemacht. Trotz einiger Startschwierigkeiten wie "falscher Wochentag", "ausgefallene Bahn" und leichte Kommunikationsprobleme mit dem "Bootswart" des KRV sind doch noch alle am Donnerstagabend pünktlich zum Anpfiff des Spiels Deutschland - Polen in Diez a. d. Lahn eingetroffen. Die erste Ruder-Etappe ging dann am Freitag 24 km von Villmar wieder zurück nach Diez, wo wir dann am Freitag ein zweites Mal im Bootshaus der "Diezer-Paddler-Gilde" übernachten durften.

Trotz des angekündigten sehr wechselhaften Wetters, gab es nur kurz vor dem Erreichen des Ziels der zweiten Etappe (der Campingplatz in Obernau) am Samstag einen kurzen - aber dafür umso heftigeren - Regenguss. Ansonsten hatten wir doch sehr viel Glück mit dem Wetter, so dass alle am Sonntag noch den letzten Teil bis Bad Ems fahren konnten.

 

 

 

Hier gibt es eine vorbildliche Ruderhaltung von Carla, Anna und Lea zu sehen!
Grillen auf der Veranda des Bootshauses in Diez.
Schleusenkammer kurz nach der Einfahrt ...
... und leere Schleuse kurz vor der Ausfahrt.
Zum Glück gibt es jede Menge schöne Rastplätze an der Lahn.
Gefahren lauern überall: Sei es ein wolkenbruchartiges Unwetter ...
... oder ein höchst gefährlicher Wasserbewohner, welcher hier ein neues großes Abenteuer für die "sieben Schwaben" bedeutet ;-)