Im letzten Lockdown im Frühjahr 2021 konnten die Schülerinnen und Schüler der 6cm mit Computer und Tablet schon gut umgehen. Nachdem wir online gelernt haben, wie man eine gute Präsentation er- und vorstellt, haben wir uns das Wissen zu Nutze gemacht und zum Jugendroman „Artemis Fowl“ von Eoin Colfer ein digitales Lesetagebuch in Form eines E-Books erstellt. Dazu haben sich die Schülerinnen und Schüler im wechselnden Präsenzunterricht die iPads der Schule geliehen und mithilfe des Onlineprogramms „bookcreator“ die Ergebnisse ihrer Leseaufgaben zusammengestellt. Zuhause hat das Ganze natürlich auch mit dem PC funktioniert. Nicht nur inhaltlich, sondern auch gestalterisch sind dabei einige tolle Ergebnisse entstanden. Besonders die E-Books von Olivia Koebke und Matilde Schäfer überzeugen! Sowohl die Klasse, als auch ich hatten großen Spaß dabei und wir konnten einiges voneinander, besonders im Umgang mit digitalen Medien, lernen.

Hannah Schmitz

 

E-Book von Olivia Koebke

 

E-Book von Matilde Schäfer