>> Monatsübersicht
15.07.2019 bis 27.08.2019
15.07.2019 bis 19.07.2019
15.07.2019 bis 19.07.2019
22.07.2019 bis 26.07.2019
26.08.2019
27.08.2019
20.09.2019 bis 04.10.2019
20.09.2019
25.09.2019
27.09.2019 bis 11.10.2019
01.10.2019
03.10.2019
07.10.2019 bis 11.10.2019
14.10.2019 bis 26.10.2019
28.10.2019 bis 31.10.2019
29.10.2019 bis 02.11.2019
01.11.2019
07.11.2019 bis 15.11.2019
12.11.2019
15.11.2019
23.11.2019

Änderungen vorbehalten

Fördervereine

Das ehrenamtliche Engagement von Eltern, Großeltern, Verwandten, Freunden etc. an Schulen allgemein und im Humboldt-Ring e.V. konkret ist mittlerweile für die Schulgemeinde unverzichtbar. Hier finden Sie nähere Informationen über uns, unser Beitrittsformular,Aktuelles über unsere Aktivitäten bzw. über vergünstigtes Mittagessen oder Toilettenbewirtschaftung.  Seit kurzem beteiligen wir uns am Spendenprojekt Schulengel.

 

Der "Verein der Freunde und Förderer des Musikgymnasiums der Stadt Köln e.V." unterstützt und fördert in erster Linie die Arbeit der Schülerinnen und Schüler am Musikzweig der Schule: Musikalische Workshops, Sachausstattung zur Verbesserung der Unterrichtsqualität, Fahrten der Ensembles und nicht zuletzt die zahlreichen Auftritte und Konzerte, die das kulturelle Leben am Humboldt-Gymnasium bereichern.

Helfen Sie mit, diese wichtigen Aufgaben in Zeiten knapper öffentlicher Mittel zu unterstützen. Durch Ihre Mitgliedsbeiträge oder durch Spenden an den Förderverein.

Weitere Informationen und ein Beitrittsformular rufen Sie hier ab.

 

Der „Verein der Freunde des Schülerruderns am Humboldt-Gymnasium e. V.“ unterstützt die Aktivitäten der Schülerruderriege des Humboldt-Gymnasiums. Neben der finanziellen und logistischen Unterstützung der jährlichen Ruderwanderfahrt kann auch bei Reparaturen und Anschaffungen für den Bootspark am Decksteiner Weiher schnell und unbürokratisch geholfen werden. Auch die Anschaffung von Trainingsgeräten wie Ruderergometern für das Wintertraining wird gefördert. Nähere Informationen können Sie vom Vorsitzenden des Fördervereins Herrn Matthias Kunkel (mkunkel@me.com) oder dem Protektor der Ruderriege Herrn Thomas Ulrich (t.ulrich@humboldt-koeln.de) erhalten.