>> Monatsübersicht
15.02.2024
16.02.2024
16.02.2024
19.02.2024 bis 08.03.2024
19.02.2024 bis 28.02.2024
19.02.2024
19.02.2024
20.02.2024
20.02.2024
20.02.2024
21.02.2024
22.02.2024
22.02.2024
22.02.2024
23.02.2024
23.02.2024
23.02.2024
24.02.2024
26.02.2024 bis 22.03.2024
26.02.2024
26.02.2024

Änderungen vorbehalten

Wettbewerbe und weiterführende Angebote

Känguru Wettbewerb

Der Känguru-Wettbewerb findet am Humboldt-Gymnasium in den Klassenstufen 6.-9. statt und wird zentral durch den Verein Mathematikwettbewerb Känguru e.V., der seinen Sitz an der Humboldt-Universität zu Berlin hat, vorbereitet und ausgewertet.

Für jede Klassenstufe gibt es altersgerechte Aufgaben, die am Kängurutag, in 75 Minuten zu bearbeiten sind.
Zur Deckung der Kosten für Vorbereitung, Organisation, Auswertung und Preise wird für jeden Teilnehmer ein Startgeld von 2,00 Euro erhoben. Alle Teilnehmer erhalten einen kleinen Preis. Klassen-, Jahrgangs- und Schulbeste werden besonders belohnt.

 

Ansprechpartnerinnen ist Frau Koßmann.

 

Heureka! Wettbewerb

Der HEUREKA!-Wettbewerb richtet sich an alle Schülerinnen und Schüler der Klassen 5-8.
Es gibt zwei Teile des Wettbewerbs, an denen man unabhängig voneinander teilnehmen kann und die auch getrennt bewertet werden. Der erste Teil, an dem alle 5.-8. Klassen teilnehmen, findet jeweils im ersten Schulhalbjahr statt und hat das Thema "Mensch und Natur".
Der HEUREKA! Wettbewerb " Mensch und Natur" beinhaltet alle naturwissenschaftlichen Themen. Es werden Fragen zum Thema Mensch und seiner Umwelt gestellt, die sowohl Tiere und ihre Rekorde, wie auch Pflanzen beinhaltet. Außerdem werden das Wetter, chemische und physikalische Phänomene ebenso thematisiert wie die Themen Technik, Energie und Fortschritt.
Der HEUREKA!-Wettbewerb ist ein Multiple Choice Wettbewerb, der aus jeweils drei Abschnitten besteht.

 

Ansprechpartnerin ist Frau Guddat
 

Liste der regelmäßigen Wettbewerbe:

  • Vorlesewettbewerb
  • Känguru
  • HEUREKA!
  • "Jugend präsentiert"
  • "Jugend trainiert für Olympia/Fußball"
  • "Jugend forscht"

Teilnahme an Workshops/ Vermittlung zu weiterführenden akademischen Programmen:

  • Akademien
  • Jungstudenten
  • MINT Fächer/ LNU Kurse
  • Sprachdiplome (u.a. DELE, DELF, Cambridge)